Einwechselspiele - Klappe die Zweite

Dieser Post ist jetzt einige Stunden überfällig.
... aber lieber spät als nie, richtig?!


Ich habe angefangen meine frisch aussortierte Garderobe ebenso frisch wieder aufzufüllen.
Und weil sich das als etwas umfangreicher darstellt, folgt hier der 2. Teil:

Feinstrick-Pulli
Ein kleiner feiner Feinstrick-Pulli - klassisch in weiß - mit Dreiviertel-Arm - und schlichtem Rundhalsausschnitt.
Dieser Pulli sitzt wie angegossen und gehört eindeutig zu den Basics, die mich vom Spätsommer in den Herbst (und möglicherweise vom Frühling in den Frühsommer?) begleiten.
Dass Ärmel und Kragen mit kontrastierenden Streifen abgesetzt sind, machen ihn bei aller Schlichtheit doch zu einem kleinen Hingucker!
Behalt ich!

gestreiftes Langarmshirt
Was soll ich sagen/ schreiben? Langarmshirt, gestreift, Jersey ... das nette Teilchen ist übrigens aus der Conscious-Reihe von H&M und ist angenehm weich zu tragen.
Das Jersey-Material ist etwas dicker und daher ideal für die kälteren Tage. Normalerweise sind mir die Shirts immer etwas zu kurz, so dass man im Sitzen schnell ohne Nierenschutz ist (... und dann wird es kalt!) - hier nicht! Das Shirt ist lang genug um es über der Hose zutragen, aber auch um es einzustecken.
Möglicherweise sind die Ärmel etwas lang, aber die lassen sich krempeln und die Querstreifen kaschieren das hervorragend.
Mit ein wenig Farbe kombiniert dürfte dieses Teil zu einem neuen All-Time-Favorite avancieren.
Behalt ich!

weiße Baumwoll-Bluse
Weiße Baumwoll-Bluse mit halber Knopfleiste und gekrempelten Ärmeln mit Steg. Ich mag den Schnitt und die Passform - und dass die Bluse hinten etwas länger ist als vorn ist super praktisch.
Aber leider ist das Material sehr, sehr dünn ... und durchscheinend ... und es bekommt sehr leicht Falten ...
... und die Bluse geht zurück - vielleicht bis nächsten Sommer?

Ich habe auch noch einen dritten Teil ... wartet ab!

Und bis dahin, lest! Hab euch lieb, Elisa xoxo

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FO: Ein Peplumtop Für Den Sommer