Valentinstag ...


Kann ein Tag für den Valentinstag besser geeignet sein als ein Sonntag? - Eher nicht, richtig?

Ob man sich mit seinem Liebsten einen schönen Tag macht oder mit Freundinnen bei einem gemütlichen Brunch die Ruhe und die gegenseitige Gesellschaft genießt - man muss (oder vielmehr kann) an Sonntagen nichts erledigen, man ist nicht gehetzt, man ist ausgeschlafen und entspannt.


Für mich war dieser Valentinstag nicht nur die Gelegenheit mit meinen besten Freundinnen in einem gemütlichen Restaurant mit Blick auf die Spree zu brunchen, sondern auch ein kleines, schnelles Rezept auszuprobieren.


Ich habe diese kleinen Küchlein seit letztem Herbst in einigen Foren und auf einigen DIY-, Lifestyle- und Foodblogs gesehen. Und wenn man so etwas Leckeres ständig sieht, braucht man eine Gelegenheit es auszuprobieren, richtig?
Ta-Da ... Valentinstag!


Es ist einfach, unkompliziert, schnell und lecker - muffingroße Apfelküchlein, die wie essbare Rosen aussehen ... Hallo!

Ihr braucht dafür:
eine Packung fertigen Blätterteig
zwei Äpfel
ein wenig Zitronensaft und Wasser
Butter
Zucker & Zimt

Wenn ihr wissen wollt, wie ihr das auch schnell hinbekommt, dann habe ich hier den Originalpost für euch ausfindig gemacht!


Und natürlich verschenkt man sowas nicht nur an Freunde, sondern gönnt sie sich auch selbst ... #yummi

In diesem Sinne, habt einen guten Start in die neue Woche
eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FO: Ein Peplumtop Für Den Sommer