FO: ärmellose Bluse


Ihr erinnert euch vielleicht noch an die Bluse, für die ich diesen orange-gemusterten Stoff verwendet habe ... irgendwie habe ich reichlich viel von dem Stoff gekauft, also blieb noch ein ordentlicher Rest übrig.
Was tun, richtig?

Ganz grob über den Daumen gepeilt, hat sich herausgestellt, dass der "Rest" noch für eine weitere Bluse reicht ... wenn diese weder Ärmel noch sonstigen Schnickschnack hat.


Viel Schnickschnack ist bei einer gemusterten Bluse sowieso nicht drin ... entweder das Muster geht unter oder der Schnickschnack, richtig?

Aber ein paar kleine, nette Details haben dennoch ihren Weg gefunden und tun der Einfachheit des Schnitts auch keinen Abbruch:


Wir haben am Ausschnitt zwei kleine Abnäher, die der kastigen Bluse ein wenig Form geben. Außerdem sind die Armausschnitte abgepaspelt, was gerade bei ärmellosen Blusen für einen sehr schönen Abschluß sorgt.

Den Schnitt für diese Bluse habe ich in der Burda Style 4/ 2016 gefunden und ich denke, ich brauche noch weitere "Reste" um mir diese Bluse noch in weiteren Varianten zu nähen!

Leichte Stoffe für leichte Sommertops ... näht ihr gerade? Verratet mir was es ist in den Kommentaren!

Eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein Budget