Zurück Mit Einem Nachmittag Weihnachtsbastelei

Ihr glaubt gar nicht wie chaotisch meine Woche war! Ich hatte einen kleinen Unfall und versuche meinen Alltag gerade mit zwei gebrochenen Fingern zu meistern ... da bleibt leider eine ganze Menge liegen.

Nichtsdestotrotz habe ich hier - pünktlich zum 1. Advent - meinen jüngsten Ausflug in die Weihnachtbastelei.


Holt euch einen Glühwein, etwas Weihnachtsgebäck & lehnt euch zurück:

Am vergangenen Sonntag hat Andreas Ruß zum Weihnachtsbasteln auf sein Landgut Falkenberg eingeladen.


Ich habe natürlich - mit meiner Kamera bewaffnet - die Chance genutzt und mich etwas umgesehen.
Das Landgut ist in der Gemeinde Tauche vor den Toren von Beeskow gelegen. Andreas beherbergt dort seine Kutschen und Pferde und betreibt den Hof als Event-Location. Wie ihr auf den Bildern seht, beweist Andreas bei der Gestaltung viel Liebe zum Detail.


Das Ambiente ist regional, rustikal & gemütlich ... und dafür sorgen nicht nur die Erntekränze im Saal, die auf Anfrage sogar an brandenburgische Ministerien verliehen werden.


Am vergangenen Sonntag sind in Falkenberg Freunde und Familie zusammengekommen und darunter auch ein paar echte Bastelprofis, die nicht nur Ideen sondern auch Erfahrung und viel praktische Hilfe getauscht haben.

Andreas hat für einen ganzen Wagen grünes Grundmaterial - Holzscheiben und -äste, Zweige von verschiedenen Nadelbäumen und Mistel - und unser leibliches Wohl gesorgt mit ordentlich Glühwein und hausgemachtem Flammkuchen.


Geschmückt wurde alles, was die klassische Weihnachtsbastelei hergibt: große und kleine Tannen- und Mooskränze ...


... unterschiedliche Gestecke - auf Holzbrettern, in Eimerchen oder alten Gugelhupfformen.


Aber es wurden auch Dekorationen gebastelt, die mir so neu waren, wie diese Mini-Tannenbäumchen aus Heidelbeer-Kraut ...


... oder diese Weihnachtsbäume zum Aufhängen ...


... oder Weihnachtssterne aus Butterbrot-Tüten.

Ach, und diese kleine Boxer-Dame hat nicht nur für Unterhaltung und Motivation gesorgt.

Es war eine sehr angenehme, lustige und kreative Runde, die meine Phantasie noch auf der Heimfahrt und auch noch 2 Tage danach beflügelt hat.

Ich hoffe, euch geht es da wie mir und ihr könnt ein paar Ideen für eure eigene Bastelrunde mitnehmen ... ich freue mich jedenfalls, wenn ich beim nächsten Mal wieder teilnehmen darf.

Euch wünsche ich erstmal einen schönen 1. Advent & stürmt die Weihnachtsmärkte!

Eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog