Eine Mediterrane Käsecreme Als Mitbringsel Oder Zum Selbst Genießen


Neulich war ich zu einer kleinen Zusammenkunft bei einer Freundin eingeladen. Üblicherweise steuert man ja bei dieser Gelegenheit etwas fürs leibliche Wohl bei.
Fragt sich nur Was, wenn man freitags nach der Arbeit direkt zum Reittraining und danach weiter zur Einladung fährt?

Hier muss also etwas her, dass sich gut am Morgen oder am Vorabend vorbereiten lässt - eine selbstgemachte, würzige Käsecreme und ein leckeres Ciabatta Brot, dass man noch fix im Ofen aufwärmen kann!


Die Zutaten:

1 Pä Feta Käse (ca. 200 g)
2 Knoblauchzehe
eine Handvoll entsteinte Oliven
5 - 6 getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten MIT dem Öl
getrockneter Thymian
etwas natives Olivenöl


Und so geht's:

Ich habe mir für die schnelle Zubereitung meine von Oma geerbte kleine KRUPS-Küchenmaschine geschnappt.
Gebt den Käse, die geschälten Knoblauchzehe, die Oliven, die Tomaten und ein TL Thymian in die Maschine und mischt alles gut durch. Ist euch die Käsecreme nicht cremig genug, gebt noch extra Olivenöl dazu und mixt erneut bis die Creme die gewünschte Konsistenz hat. Schmeckt mit Thymian ab.
Fertig!


Die Creme ist herrlich würzig und passt nicht nur zu neutralen Brotsorten, sondern auch zu süßeren Croissants.

Sie eignet sich super als Party-Mitbringsel, zum Brunch oder zum Zwischendurch-Naschen, wie bei mir ... gut gekühlt hält sie sich gut 2 Wochen, also macht euch ruhig eine große Portion!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FO: Ein Peplumtop Für Den Sommer