Status-Update

Tja, über welchen Status schreibt man, wenn man nicht viel Stricken, Nähen, Basteln oder Kochen kann? Wenn es darauf ankommt, realisiert man erstmal wie häufig man im Alltag auf zwei gesunde Hände angewiesen ist!

Nun kann ich meinen Alltag wegen meinen gebrochenen Fingern nicht einstellen oder die Weihnachtsfeiertage verschieben. Und ich werde euch auch nicht mit meinen einhändigen Versuchen meinen Alltag zu bewältigen langweilen.

Leider kann ich euch genausowenig die wenigen kleinen DIY-Projekte vorstellen, mit denen ich mich gerade beschäftige. Denn sonst würde ich einigen Zukünftig-Beschenkten womöglich eine kleine Weihnachtsüberraschung verderben - und das kann ich wirklich nicht riskieren!


Deshalb habe ich mir überlegt euch meine Weihnachts-Deko-Fortschritte zu zeigen. Denn die laufen noch auf Hochtouren und - möglicherweise - findet ihr dabei ein paar kleine Last-Minute-Deko-Ideen.

Bisher habe ich mich darauf konzentriert kleinere Inseln farblich abgestimmt zu dekorieren:

Weiß - Grau - Gold mit blauen Akzenten im Schlafzimmer
metallische Farben mit Grün & Rot und Naturmaterialien auf meinem Couchtisch
weiß-silberne Porzellan-Figuren auf einem Beistelltisch neben meiner weißen Couch und meiner weiß-silbernen Tischlampe
Gruppierungen von Kerzen unterschiedlichster Form & Größe (Kerzen kann man schließlich nie genug haben, besonders in der Weihnachtszeit)

Nun warten nur noch der Weihnachtsbaum & meine Dinner-For-Two Tischdekoration auf Vollendung.

Wie weit seid ihr schon gekommen? Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen?

Eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FO: Ein Peplumtop Für Den Sommer