FO: Ein Nadel-Etui


Dieses Nadel-Etui habe ich als Weihnachtsgeschenk für meine Schwester genäht, deshalb konnte ich es euch bisher nicht zeigen ... wo wäre sonst die Weihnachtsüberraschung geblieben?

Nun ist Weihnachten aber Vergangenheit ... also, los!


1) Man braucht folgende Materialien:

Nähgarn
Knopf
Maßband, Nadel und Schere (und eine Nähmaschine)

Als erstes teilt ihr den Textilfilz der Länge nach (2) - ich habe mich für 19 cm Breite entschieden, weil es so besser in die Geschenkbox gepasst hat ... natürlich solltet ihr euch maßgeblich an der Länge der zu sortierenden Utensilien (hier Häkelnadeln) orientieren.

Im nächsten Schritt (3) habe ich den schmalen Streifen noch einmal so geteilt, dass er als Tasche (4) auf das Basisteil passt.


Im nächsten Schritt (5) schneidet ihr den Baumwollstoff zu. Zwei gleichgroße Rechtecke, die doppelt gelegt die Einschübe für die Häkelnadeln ergeben bzw. die Klappe, die sicherstellt, dass die Häkelnadeln nicht ungewollt herausrutschen. Schneidet auch ein kleines Viereck für die Schlaufe zum Verschließen aus, die wird ebenfalls doppelt gelegt. Bedenkt bei allen Stoffzuschnitten eine ausreichende Nahtzugabe.

Legt jedes Viereck doppelt und steckt sie fest (6).

Nun näht ihr die Vierecke (7). Lasst bitte bei den großen Vierecken eine Lücke in der Naht, damit ihr sie wenden könnt (8).


Nun (9) schneidet ihr die Ecken der zusammengenähten Vierecke ab um nach dem Wenden (10) möglichst flache Ecken zu bekommen. Bügelt die Kanten nach dem Wenden gut. Jetzt (11) steppt ihr die Kanten und verschließt so auch die offenen Lücken zum Wenden, näht die Vierecke auf das Basisteil und näht die Taschen ein.

Legt nun auch das kleine Viereck zu einer Schlaufe, passt es mittig in die Filztasche (12) ein und steppt auch die. 


Verstärkt die Stelle, an der die Schlaufe positioniert wird durch eine zusätzliche Naht (13).

Rollt das Etui einmal zusammen um die richtige Stelle für den Knopf zu finden und näht ihn per Hand an (14).
Fertig (15)!

Das Etui eignet sich auch für Pinsel, wenn ihr sie aus Wachstuch näht, oder für Stifte ... lasst eurer Fantasie freien Lauf und probiert es aus!

Eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FO: Ein Peplumtop Für Den Sommer