Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

Rezept: 1-2-3-Schmandküchlein

Bild
Pünktlich zum Wochenende habe ich hier noch ein kleines, aber feines Rezept für euch.
Super leicht, super saftig, super lecker
Diese kleinen Schmandküchlein sind ganz leicht zuzubereiten und haben genau die richtige Größe um euch an einem ruhigen Wochenende den Nachmittags-Kaffee zu versüßen.
Und mit nur 6 Zutaten habt ihr im Handumdrehen eine Kleinigkeit für die Kaffeetafel.
Die Zutaten
Ihr braucht eine Packung fertigen Blätterteig aus dem Frischeregal im Supermarkt eures Vertrauens, eine Packung Vanille-Pudding, 500 ml Milch, 50 g Zucker, 300 g Schmand, eine kleine Dose Mandarinen.

Die Zubereitung
Bereitet zuerst den Vanille-Pudding nach Packungsanleitung zu (hier kommen meist 40 g Zucker hinzu, so behaltet ihr ca 1 - 2 EL Zucker zurück). Damit sich auf dem Pudding während des Abkühlens keine Haut bildet, solltet ihr ihn mit Frischhaltefolie so abdecken, dass keine Luft daran kommt.
In der Zwischenzeit lasst ihr die Mandarinen abtropfen und stellt ca. 6 Mandarinen-Stücke extra.
Wenn d…

Outfit: Spätsommer Blues

Bild
Bye bye Sommer
Eigentlich ist der Sommer Geschichte, ja ich weiß! Und dennoch schlummerten die Bilder zu diesem Outfit noch auf meiner Speicherkarte - es wäre doch Verschwendung euch diese vorzuenthalten ;)
In den letzten Tagen sieht es aber beim morgendlichen Blick aus dem Fenster tatsächlich spätsommerlich aus, ist euch das auch schon aufgefallen? Gut, die Plusgrade tummeln sich auf dem Weg zur Arbeit schon im einstelligen Bereich, aber die Sonne scheint!
Möglicherweise ist es aber der angekündigte goldene Herbst, der uns für den durchwachsenen Sommer entschädigen soll ... wer weiß?!
Ich sage: Bye bye Sommer - willkommen Herbst!





Das Outfit
Dass ich ein Faible für blaue Kombinationen habe, dürfte euch in der Vergangenheit nur schwerlich entgangen sein - vielleicht erinnert ihr euch an dieses und dieses Outfit.
Die Bluse war ja mein erstes Rüschen-Projekt. Und in diesem Jeans-Blau passt es auch zu allem - von leger bis chic. Durch die Falte an der hinteren Schulterpasse fällt es um die…

FO Upcycling - Vom Herrenhemd zur Bluse

Bild
Wie es der Zufall so will ...
Manchmal stolpert man unerwartet über tolle Ideen. So ist es mir vor einigen Monaten auf Instagram gegangen. Wie ich mich dort so durch meinen Feed gescrollt habe, bin ich bei diesem kleinen Beitrag hängen geblieben. Nachdem ich mit Begeisterung Liz Brysons Instagram-Profil studiert habe, habe ich auch direkt ihren Blog "cotton + curls" besucht.
Liz Bryson stellt auf ihrem Blog - neben vielen kleinen DIYs und persönlichen Einblicken in ihr Familienleben - wunderbare Beiträge zum Thema "Refashion" vor. Ihre Refashion-Projekte sind mit kleinen Video-Anleitungen unterlegt und zusätzlich noch ausführlich beschrieben, so dass man hier auch als Gelegenheits-Näherin hübsche Ideen und wertvolle Tipps abstauben kann.
Von der Inspiration zum eigenen Projekt
Ich habe mir nun einige Refashion-Projekte von Liz Bryson angesehen und mir juckte es auch gleich in den Fingern mich selbst einmal an so einem Projekt zu versuchen ... so ganz ohne Schnittvor…

Status ... Und Knit-n-Chic Im Neuen Kleid (2. Teil)

Bild
In meinem letzten Status-Post habe ich begonnen euch die Veränderungen auf knit-n-chic vorzustellen. Wer noch einmal nachlesen möchte, bitte hier entlang.
Der Weg ist das Ziel
Von der ersten Idee des Blogdesigns bis zu einem fertigen Blog, der online auch funktioniert, ist es manchmal ein weiter und bisweilen steiniger Weg ... wenn man das Webdesign-ABC nicht versteht. Mir war zwar zu Beginn klar, wie mein Blog aussehen sollte - schlicht, clean & chic -, aber wie setzt man das technisch um? Dank einer bunten Schlagwort-Suche auf Youtube habe ich recht schnell hilfreiche Clips gefunden, die mir - leicht verständlich - weitergeholfen haben. Da waren Susanne Strecker und inliebemami.de, um nur mal zwei an dieser Stelle zu nennen. Ein riesiges Dankeschön für eure hilfreichen Tutorials.
Vom großen Ganzen bis zum kleinsten Detail
Wie ihr an meiner URL (www.knit-n-chic.blogspot.de) unschwer erkennen könnt, tummle ich mich regelmäßig bei blogger.com. Hier werden - für Laien wie mich - groß…

Outfit: Peplum Und Shorts - Gestreift Aber Neutral

Bild
Erst das Eis - dann die Arbeit
Da kommt es vor, dass man jahrelang quasi neben einer Eisdiele lebt und dort noch nie ein Eis gegessen hat ... sträflich? Definitiv! Und da das "Kleine Eiswerk" für diesen Sommer extra renoviert wurde und nun wirklich gemütlich aussieht - so im Vorbeiradeln ... - haben wir uns just anlässlich dieses kleinen Fotoshootings dort ein Eis gegönnt.
Was soll ich sagen? Es war lecker! Ich habe auf meine Lieblingseissorten gesetzt, dunkle Schokolade und Erdbeersorbet. Ich probiere lieber die Sorten, die ich kenne & liebe. Dennoch hat mich dort ein Gurken-Limetten-Sorbet angegrinst und ich überlege ernsthaft, ob ich es wagen soll und diese Sorte probiere ...
Das mag für euch kein großer Schritt sein, für mich klingt Gurken-Limetten-Sorbet dann aber doch etwas ausgefallen! Nicht dass die Kombination von Gurken und Limetten neu für mich wäre, ich bastel mir mein durstlöschendes Wässerchen im Sommer auch gern mit Gurken- und Limettenscheiben zusammen ..…

FO: Verstärkung Im Team (3. Teil)

Bild
Ein Blick zurück
Das ist nun endlich der 3. und damit der letzte Teil meiner Schneiderbüsten-Verschönerungs-Reihe. Daher denke ich, wir sollten einen kurzen Blick zurück werfen. 

Ich bin immer noch ganz stolz, dass wir uns gefunden haben. So ein älteres, klassisches Büstenmodell hat seine eigene Geschichte, seine eigenen (Gebrauchs-) Spuren und seinen eigenen Charakter und ist gerade deshalb ein kleiner Schatz!
Wie wir uns gefunden haben und wie und welche Veränderungen es im Detail gab, könnt ihr hier und hier noch einmal nachlesen.
Das richtige Maß
Im heutigen, letzten Teil soll es weniger um Verschönerung gehen. Vielmehr geht es final darum aus einer Schneiderbüste eure praktische Helferin zu machen. Und dafür müsst ihr ihre Maße an eure anpassen!
Aber Vorsicht! Hier kann man Einiges falsch machen, aber auch ein paar Abkürzungen für sich nutzen ...
Zum Maßnehmen solltet ihr euch auf jeden Fall Unterstützung suchen. Fragt eine liebe Freundin, ob sie euch zur Hand gehen kann und macht…