Planänderung!

Wie war euer Wochenende?
War es auch so verregnet wie hier?

... und ich hatte so viel vor! Aber wenn es naß von oben wird, ist das die perfekte Entschuldigung um im Lieblingssessel zu sitzen und zu stricken!


Und das habe ich geschafft:


Bei meinem burgundroten Cardigan erstricke ich mir hartnäckig jeden Zentimeter - dünne Wolle & dünne Nadeln, ihr wisst Bescheid?!
Außerdem ist die Wolle so weich und fein, dass sie sich ständig auflöst! Kennt ihr das? Und was mache ich jetzt - zurzeit knote ich fleißig, aber optimal ist das nicht.
Habt ihr eine Idee?

Aber ich kann auch ein kleines, schnelles FO bieten:

vorher ...
... und nachher
Im Gegensatz zu der dünnen und feinen Wolle von meinem Cardigan verstricke ich hier eine dicke Schurwolle mit 6er bzw. 8er Nadeln ... und - ruckzuck - war die Mütze fertig.
Diese Mütze wird noch durch einen kurzen Loop und passende, fingerlose Handschuhe ergänzt ... aber die sind noch nicht auf den Nadeln - geduldet euch bitte.

Was machen eure Projekte?

In diesem Sinne, lest! Hab euch lieb, Elisa xoxo

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein Budget