Ein wenig Abwechslung für den Gaumen ...


Im der Winterzeit zieht es mich eher zu deftigen, schwereren Gerichten hin. Kennt ihr das? - Eintöpfe, würzige Curries, Schmorgerichte ...

Und so sehr ich diese Jahreszeit wegen eben dieser Gerichte so genieße, tut ein wenig Abwechslung hier & da ganz gut!

Deshalb habe ich jetzt mal ein etwas anderes Gericht für euch: würziger Heringssalat mit Ofenkartoffel.
Ich mag dieses Gericht übrigens auch in der Sommerzeit ... der Heringssalat ist würzig und frisch - er hat unterschiedliche Konsistenzen wie weiches Fischfilet, knackiges Gemüse und cremiges Dressing und der Kontrast zwischen dem kühleren Salat und der heißen, cremigen Ofenkartoffel ist nur das i-Tüpfelchen.


Hier mein Rezept für den Heringssalat:

250 g Matjesfilet in Salzlauge
1 mittelgroße rote Zwiebel
1/2 rote Paprika
150 g Cornichons
1 Apfel
1 kleiner Becher Naturjoghurt
1 TL süßen Senf
Salz & Pfeffer

Das Matjesfilet, die Zwiebel, die Paprika, die Cornichons und den Apfel waschen und klein schneiden. Den Joghurt und den Senf verrühren und über die anderen Zutaten geben und alles gut vermischen. Lasst den Salat eine gute Stunde durchziehen und schmeckt ihn dann mit Salz & Pfeffer ab.

Für die Ofenkartoffel wascht ihr eine große Kartoffel, reibt sie mit Öl ein, verpackt sie in Alufolie und dann kommt sie für 50 bis 55 min in den Ofen - ich nehme immer die Heißluftfunktion bei 180 °C.


Probiert es aus und gebt mir Bescheid, wie es euch schmeckt ...

In diesem Sinne, eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FO: Ein Peplumtop Für Den Sommer