Samstag, 14. Januar 2017

Status-Update: Vorbereitungen Sind Das A & O

Da ich leider bisher noch nicht wieder mit dem Stricken beginnen konnte, dachte ich mir eine Vorbereitung neuer Strickprojekte könnte nun wirklich nicht schaden ... richtig?!


Zu meinem letzten Geburtstag habe ich - neben einer alten VERITAS-Strickmaschine - eine große Tüte Wolle geschenkt bekommen. Und wenn ich noch nicht wieder in der Lage bin zu Stricken, so kann ich doch diesen neuen Fundus sichten und passende Projekte suchen!

Diese beiden Wollen sind die größten Posten und eignen sich super für größere Projekte, wie Pullis, Pullunder, Cardigan oder Ähnliches.

Und hier habe ich schon einmal ein wenig mit suchenden Augen geblättert ...


Für richtig dicke Wolle halten sich ausgewiesene Projekte ziemlich in Grenzen. Dicke Wolle heißt hier 82m/ 100g Lauflänge mit Schurwollanteil. Dieses ärmellose Top habe ich in einer älteren Ausgabe von Linea Pura von Lana Grossa gefunden.

1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 6/ 7/ 8 (von links oben nach rechts unten)
Bei dieser fliederfarbenen Wolle sind mögliche Projekte in deutlich größerer Zahl zu finden ... welches Projekt würde euch interessieren?

Hier haben wir eine Lauflänge von 410m/ 100g.

Und ... Trommelwirbel! ... gestern bin ich meine Handschiene los geworden. Aktuell heißt meine Hausaufgabe: die steifen Finger bewegen!
Ich habe gestern Abend schon mal getestet, welche Stricknadeln ich schon wieder halten (nicht stricken nur halten!) kann. Fazit: Je größer die Nadeln um so besser kann ich sie händeln.

Ich darf also langsam wieder übers Stricken nachdenken! Und ihr? Was machen eure Projekte?

Eure Elisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen