Sonntag, 21. Mai 2017

Status


In der vergangenen Woche habe ich mich mal in einen wohlverdienten Urlaub zurückgezogen. Ich war wiedermal - in Begleitung einer lieben Freundin - mit dem Fahrrad unterwegs. Dieses Mal hat es uns in die nähere Nachbarschaft, den Oderbruch verschlagen.

Ihr wisst ja, wie sowas läuft: tagsüber mit dem Fahrrad die Gegend erkunden, abends lecker essen, draußen sitzen, quatschen und ... stricken!


Im vergangenen Jahr bin ich ja unverhofft an einen riesigen Sack Wolle gekommen. Den zu sichten, war schon ein aufwendigeres Unterfangen. Aber wie sich herausstellte, waren auch echte Schätze in ausreichender Menge darin versteckt, für die ich in den Untiefen meiner Vorlagensammlung nach den passenden Projekten gesucht habe.

Nun ist es so weit:

Linea Pura No. 2
In einer der ersten Ausgaben der Linea Pura habe ich dieses Stricktop gefunden, das mir das rechte Projekt für eine bestimmte braun-melierte Wolle zu sein scheint. Die Wolle hat zwar einen signifikanten Schurwollanteil und eignet sich daher nicht unbedingt für ein Sommertop, aber - wie ihr auf den oberen Bildern erkennen könnt - ist es schnell genug gestrickt um das ideale "Projekt für Zwischendurch" zu sein.

Ich werde meine Variante etwas modifizieren. So werde ich den Schalkragen weglassen und vielleicht noch ein paar andere Details an meinen persönlichen Geschmack anpassen. Aber das spare ich mir für die kommenden Status-Posts auf.

Jetzt genieße ich erstmal das Gefühl gut erholt zu sein und finde mich langsam wieder in meinen Alltag ein. Genießt das schöne Wetter an diesem Wochenende und drückt die Daumen, dass es sich hält!
Eure Elisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen