Status-Update


Ich hatte ein anstrengendes, aber schönes Wochenende ... mehr als die Hälfte dieser 2 freien Tage habe ich auf & mit Pferden verbracht ... viel gelernt ... mich sehr gut unterhalten ... meinen ersten Sonnenbrand in 2016 bekommen ... und mir schließlich einen Nerv verklemmt, der mich eine große Portion Schlaf gekostet hat!

Der hübsche Braune auf dem Bild dort oben ist übrigens Shiny Diamond, wie er es gerade genießt den Kopf gebürstet zu bekommen.

Nun aber zurück zum DIY:


Mein asymmetrischer Cardigan ... dass das Rückteil und beide Seitenteile fertig sind, wisst ihr ja bereits. Und der erste Ärmel ist nun auch fast fertig ... auf dem Bild ist ganz gut zu erkennen, dass ich schon kräftig an der Raglanschrägung stricke.


Bei diesem Top habe ich Mitte letzter Woche einen ganz kleinen Schock erlitten! Beim allabendlichen Stricken ist mir ein riesiges Loch mitten im Gestrick aufgefallen, das dort gar nicht hingehört ... irgendwie scheint mir beim Stricken des falschen Patents irgendwo einer von 2 Fäden von der Nadel gehüpft zu sein. Normalerweise reicht ja eine Häkelnadel und ein wenig Grips um das Ungemach zu beseitigen, aber diesmal musste ich leider ribbeln bis das Maschenbild wieder ok war.

Da soll nochmal einer sagen Stricken wäre nicht aufregend!

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende & einen guten Start in die neue Woche?!

Eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog