Mit dem Fahrrad zu den Mecklenburgischen Seen und zurück nach Berlin - ein Tour-Tagebuch

Radtour - 590 km in 9 Tagen
Ich habe mich ja bereits hier aus meinem Urlaub zurückgemeldet und euch ein paar Eindrücke angekündigt. Jetzt ist das Bildmaterial gesichtet und ich kann euch von unserem Abenteuer-Urlaub auf dem Fahrrad erzählen.


Mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, ist ein etwas anderer Urlaub und - dank der meistens wirklich gut ausgebauten Radwege - für Jedermann empfehlenswert.

Ich habe die Tour mit einer Freundin gewagt, mit der ich im vergangenen Jahr auf dem Berlin-Usedom-Fernradweg/ Oder-Neiße-Radweg meine Radwanderer-Premiere gefeiert habe ... wir sind mittlerweile schon fast ein eingeschworenes Team.
Sie hat diese Art Urlaub im letzten Jahr ganz treffend beschrieben: "in seinem eigenen Tempo eine selbstausgesuchte Strecke zu fahren entschleunigt - du weißt du kommst an, aber es ist völlig egal wann!"


Wir haben einige idyllische Kleinstädte und grüne Oasen passiert.

Martin-Luther-Platz im Zentrum von Nauen
Sonnenuntergang am Steckelsdorfer See

Rätselgarten am Markt in Lübz (im Hintergrund der Alte Amtsturm)
Jamelsee - Naturcamping in Kakeldütt/ Blankenförde
Ziegeleipark Mildenberg bei Zehdenick
Und wir hatten skurrile Zeltnachbarn:


Die Abenden bei so einer Tour sind - wie es sich für einen Urlaub gehört - recht entspannt:


Nun ist der Urlaub vorbei und der Alltag hat mich wieder!

Auf geht's! Eure Elisa

PS: Wir überlegen schon wo es beim nächsten Mal hingeht - Ideen?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog