Frittata - Leicht, Lecker, Gesund


Ich mache gerade Urlaubs-Gartenpflege-Vertretung für meine Nachbarn und werde dafür mit frischen Tomaten direkt vom Strauch belohnt.
Außerdem habe ich noch einen lieben Kollegen, der mich zurzeit mit Zucchini ebenfalls aus dem eigenen Garten versorgt.

Mit so viel Gemüse um mich herum muss ich einfach eine Frittata machen!


Ich weiß, ich weiß - wenn ihr "Gemüse-Frittata" googelt, werdet ihr mit anderen Bildern beeindruckt! Um euch die ganze Vielfalt an Gemüse zu zeigen, die sich im Inneren versteckt, habe ich meine Frittata zerhackt und zerstört.

Nichtsdestotrotz schmeckt sie immer noch super lecker!


Die Zutaten:

1 Süßkartoffel (vorgegart wie eine Pellkartoffel)
1/2 Zucchini
2 Tomaten, geschält
Olivenöl
3 Eier
Salz & Pfeffer
Thymian
1 Hähnchenbrust

Und so geht's:

Schält und würfelt die Süßkartoffel. Würfelt auch die Zucchini. Achtelt und schält die Tomaten.
Gebt etwas Olivenöl in die Pfanne und dünstet das Gemüse bei mittlerer Hitze an - es sollte schön glasig sein, aber noch knackig! Schlagt die Eier in eine Schale, gebt Salz & Pfeffer und den Thymian dazu. Schlagt die Eier gut auf bevor ihr sie zum Gemüse gebt. Nun dreht ihr die Temperatur eurer Pfanne auf die niedrigste Stufe, deckt die Pfanne zu und lasst die Eier für 12 bis 15 Minuten stocken.
In der Zwischenzeit bearbeitet ihr die Hähnchenbrust mit einem Fleischklopfer und salzt und pfeffert sie gut. Nun bratet ihr sie in einer zweiten - schön heißen! - Pfanne gut von beiden Seiten an. Dreht die Temperatur runter und lasst sie fertiggaren.

Sobald die Frittata fertig ist, ist sie natürlich auch allein eine vollwertige und leckere Mahlzeit. Aber einige unter euch teilen sich die Frittata möglicherweise mit Essern, für die Fleisch auf den Teller gehört ... da hilft die Hähnchenbrust - nach dem Braten in Streifen geschnitten und vielleicht um eine Erdnusssoße ergänzt ...?


Für mich ist die Frittata der perfekte Allrounder - ob mit Pellkartoffeln, Gemüse, Oliven, Zwiebelvierteln, Apfel und Majoran - sie fügt alles zu etwas Leckerem zusammen.

Probiert es auch!

Eure Elisa

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

FO: Ein Peplumtop Für Den Sommer