Ein Warmes Outfit Und Ein Kleiner Vorgeschmack Auf Die IGA 2017


Mitte Oktober ... es war ein kühler, aber trockener Herbstsonntag ... haben die Gärten der Welt zum letzten Rundgang in 2016 eingeladen.

Normalerweise sind die Gärten der Welt das ganze Jahr für Besucher geöffnet. In diesem Jahr wurden Mitte Oktober die Tore geschlossen um den Gärten den letzten Schliff für die IGA 2017 zu verpassen.
Wir haben die Chance genutzt um schon mal zu schmulen, welche Neuerungen und Erweiterungen die Gärten im Zuge der IGA erwarten läßt ...

... und wir wurden nicht enttäuscht.






In den Gärten der Welt waren an jenem Wochenende "Himmel & Menschen" - im sprichwörtlichen Sinne. Aber wer will es uns verübeln, nach einigen verregneten Tagen war es endlich mal wieder trocken und sogar die Sonne hat sich blicken lassen.
Nichtsdestotrotz habe ich mich warm und bequem angezogen, damit mir bei der 90-minütigen Baustellenbegehung und dem anschließenden Spaziergang durch die Gärten nicht kalt wird.


Warm anziehen hieß bei diesem Wetter "Zwiebel"-Look - ein Camisol, ein Flanellhemd, ein warmer Pullover, ein langer Wind-Parka und ein weicher XXL-Schal.
Die Kombination hält wirklich warm und ist gleichzeitig leicht & bequem genug um stundenlang durch die Botanik zu hirschen.


Parka - H&M
Pullover - Lana Grossa DIY
Flanellhemd - H&M
Jeans - promod
Tasche - Deichmann (ähnlich)
Schal - promod (ähnlich)

Zieht euch warm an und dann raus mit euch! Genießt den Herbst und die Farben, die er mit sich bringt!

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.

Eure Elisa

Fotos von meinem Papa & mir

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein Budget